SV Seebronn e.V.

seit 1962

Am 29.07.1962 Gründungsversammlung

Mit 34 Anwesenden wurde die Gründungsversammlung im “Hirsch“ in Seebronn abgehalten.

Die Versammlung wurde von Sportkamerad Paul Hartmann eröffnet.

Die Versammlung wählte folgende Ämter:

1.Vorsitzenden:        Paul Hartmann 
Stellvertreter:  Robert Hahn 
Kassier:   Konrad Lambrecht 
Schriftführer:  Alfred Hauske 
Hilfskassier:    Jakob Lambrecht 

           

Spielführer 1. Mannschaft:         Wolfgang Hengher 
Spielführer 2. Mannschaft:  Günther Hengher

 

Spielausschuss: Oskar Schach, Hermann Weiss und Reinhold Hartmann 

Die Aufnahmegebühr wurde auf 5DM und der jährliche Vereinsbeitrag auf 6DM festgesetzt

Der Besitzer des Gasthauses Hirsch hatte im Untergeschoss eine Umkleide- und Waschmöglichkeit zur Verfügung gestellt.

Als Vereinslokal wurde das Gasthaus “Hirsch“ festgelegt.

Gründungsmitglieder: Paul Hartmann, Günther Hengher, Oskar Schach, Helmut Hahn, Heribert Hengher, Wolfgang Hengher, Hugo Schach, Konrad Lambrecht, Helmut Herold, August Kaltenmark, Anton Schach, Herbert Fuhrer, Lothar Eggstein, Walter Wiech, Helmut Hahn, Hubert Grammer, Ludwig Hahn, Siegfried Elsässer, Georg Gaus, Thaddaeus Grammer, Benno Fischer, Hermann Weiss, Bernhard Baur, Werner Elsässer, Theo und Manfred Bärstecher sowie Walter Schiebel. 

In gleichen Jahr wurde auch die 1. Saison der Fußballmannschaft auf dem oberen Sandplatz gespielt.

 

Im Jahre 1964:

Wurde eine Baracke als Vereinsheim

gekauft und neben dem

Sportplatz aufgestellt. 

 

Im Jahre 1966-68:
Sanierung und Vergrößerung des alten Sandplatzes zu einem Rasenplatz.  

 

Im Jahre 1970:  
Ist eine Freizeitsportgruppe entstanden die es 4Jahre lang gab.  

 

 

Im Jahre 1977-78:

Die Barracke wurde abgerissen

und das heutige Sportheim gebaut.

 

 

Im Jahre 1979:   
Ist die Abteilung Tischtennis ins Leben gerufen worden.  

 

Im Jahre 1983:  

 In diesem Jahr wurde die Abteilung Tennis gegründet und es sind zwei Tennisplätze gebaut.

Auf diesen spielte dann auch die erste Mannschaft in einer Hobbyrunde mit.

 

 

Im Jahre 1985:  
Wurde die Freizeitsportgruppe unter dem Namen Jedermannsport wiederbelebt.   

  

Im Jahre 1990:   

Fand zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ein Kinderturnen in der Sporthalle statt.

Ist ein neuer Rasenplatz unterhalb der Tennisplätze entstanden. 

 

 

 Im Jahre 1994:  
 Ist das Tennisheim gebaut worden.  

 

Im Jahre 2005:  
Ist das Sportheim mit einer Solaranlage für die Warmwasserbereitung ausgestattet worden.  

 

In den Jahren 2009 – 2012:  
Wurde die alte Sport- und Gemeindehalle abgerissen und die neue erbaut.  

 

Am 21.& 22.07.2012:  
50jähriger Jubiläumsfestabend mit Ehrungen und einem Familientag mit Vorstellung der verschiedenen Abteilungen.   

 

Am 09.-12.08.2013:   
Ausrichtung des 30. Gäupokals   

 

Im Jahre 2015:  

Einweihung der erneuerten Tennisplätze mit einem kleinen Dorfturnier und Festlichkeiten.

Das Sportheim bekam für seine Haustüren Vordächer