SV Seebronn e.V.

seit 1962

Am vergangenen Sonntag waren wir zu Gast bei den Mädels des TSV Dettingen Erms. Leider hatten wir wie so oft Probleme von Anfang an ins Spiel zu kommen. Die Gegnerinnen waren zu Beginn deutlich wacher und zielstrebiger. Darum kam es wie es kommen musste und in der 14 Minute fiel der erste Treffer an diesem Sonntagmorgen zum 1:0 für Dettingen Erms. Die Mädels ließen sich davon aber nicht beeindrucken und fanden mit der Zeit immer besser ins Spiel. Die erste Halbezeit fand zwar weitestgehend in unserer Hälfte statt, allerdings ließen wir nur wenige Chancen aufs Tor zu.

Nach der Halbzeit verlief das Spiel zuerst ziemlich unspektakulär. Bis sich Jacqueline in der 75 Minute gegen einige Gegnerinnen durchsetzen konnte und den Ball ins lange Eck knallte, der Ball ging an den Pfosten und prallte ins Tor. Somit konnten wir ganz unerwartet zum 1:1 ausgleichen. Nun waren die Mädels höchst motiviert um diesen einen Punkt mit nach Hause zu nehmen.

Doch leider kam es nur 6 Minuten später anders. Durch eine etwas unübersichtliche Stichelei vor dem Tor konnten unsere Gegnerinnen wieder in Führung gehen. Bei diesem Tor kann man definitiv über Abseits streiten, der Schiedsrichten entschied sich aber dagegen. Wir ließen die Köpfe nicht hängen und nur eine Minute später hatte Jacqueline die Antwort parat. Sie lief alleine auf das Tor zu, lüpfte den Ball eiskalt und ganz gezielt über die Torfrau und konnte somit den 2:2 Ausgleichstreffer erzielen. In den verbliebenen 10 Minuten versuchten beide Mannschaften den Siegtreffer zu erzielen, jedoch ohne Erfolg. Das Spiel Endet 2:2.

Wir konnten mit diesem Unentschieden sehr zufrieden sein für die Gegnerinnen war es im Kampf um die Meisterschaft definitiv zu wenig.    

 

Nächste Woche spielen wir wieder auswärts, dieses Mal gegen die Mädels aus Pfronstetten. Anpfiff ist um 11:00 Uhr.